Wie Tanzmuffeln vorgebeugt werden kann…

Kinder in einem Tanzkurs
Unsere Buben sind noch keine Tanzmuffel. Sie bewegen sich genauso gerne wie unsere Mädchen. Aber später, wenn sie älter sind?
Deshalb wurden bei der Einführung „Tanzen wie die Stars“ viele Bewegungen auf „bubenhaft“ oder „männlich“ übersetzt.

Die 1B (Schuljahr 2018/19) besuchte das ORF – Zentrum am Küniglberg, um zu tanzen wie die Profis und mit den Profis Lenka Pohoralek und Florian Vana.
„Lenka“ hatte eine Choreographie vorbereitet, die sie mit den Kindern einstudieren wollte. Dabei gab sie Bewegungsanweisungen, wie „Mit dem Popo wackeln“ oder wir „schauen von links nach rechts“.
„Florian“ übersetzte diese Anleitungen für unsere Jungs auf „bubenhaft“.
„Mit dem Popo wackeln“ hieß: „Wie Spiderman gehen“.
„Schauen“ kann man viel besser, indem man sich vorstellt: „Ein Ferrari kommt und wir müssen diesem unbedingt nachschauen“. Dazu folgte das beinahe authentische Geräusch und…
die Kinder mussten lachen und waren eifrig beim Tanzen dabei.

Kinder in einem TanzkursKinder in einem Tanzkurs

Kinder in einem Tanzkurs

Top