Von 8-BIT und Monatssteinen

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.
Es war die Rede vom 8-BIT, der 888888 Jahre alt ist, von Monatssteinen, die als Glückssteine getragen werden, von gefährlichen Dschungeltieren, wie dem Tiger und dem Blauara, von Vulkanen, vom Weltall und allen Planeten unseres Sonnensystems, von einer Geheimschrift, von einem Schachtelhaus, kreiert von zukünftigen Innenarchitektinnen, von Marionetten, die nicht tanzen wollten…

Wo? Wann? Die Schüler/innen der 4C (Schuljahr 2019/20) präsentierten am zweiten Interessenstag ihre Produkte, die nach fünf Stunden intensiver Arbeit entstanden waren.
Dieses Mal waren es Vorträge mit kleinen Büchlein, aber auch kreative Modelle mit dazu passenden literarischen Hintergrundinformationen.
Viele der Themen kommen nicht im Lehrplan der Volksschule vor, sind aber für die Kinder von großem Interesse.
Das Präsentieren der Produkte ist ein wesentlicher Bestandteil des Interessenstages. Die Schüler/innen sprechen auch darüber, ob sie Schwierigkeiten oder Probleme beim Erarbeiten hatten und was sie daraus gelernt haben.
Die Mitschüler/innen hörten aufmerksam zu, beantworteten Quizfragen am Ende eines Vortrages und/oder gaben ihr Feedback, das äußerst wertschätzend und konstruktiv war. Eine reife Leistung! Bravo!

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Die Schüler/innen beim Präsentieren ihrer Produkte.

Top