Trommelstunde


Miteinander trommeln, aufeinander hören, einen einfachen Rhythmus schlagen, die Trommel berühren, die eigene Kreativität entdecken, sich musikalisch ausdrücken – das alles ist in nur einer einzigen Stunde möglich, in der Trommelstunde.

Eine Schülerin der MSK2 berichtet von dieser beeindruckenden Stunde:
„Diese Woche hat uns die Mutter von Amelie besucht. Sie machte mit uns Trommelkurse. Dabei lernen wir einfache Rhythmen auf der Trommel zu schlagen.
Es gibt viele Spiele, die man mit der Trommel spielen kann. Zum Beispiel, wenn es einen Tabu-Rhythmus gibt, den man nicht trommeln darf, oder man im Kreis wandern muss.
Bei dieser Trommelstunde, können wir auch manchmal selbst aussuchen, was wir auf der Trommel spielen wollen. Natürlich muss man dabei auch klatschen, patschen, schnipsen und nicht nur auf die Trommel schlagen. Das war wieder eine tolle Stunde. Danke Anne!“

Top