Sonnenblumenforscher

Die Schulkinder beim Erforschen der Sonnenblume.
Mit der Lupe in der Hand. Mit dem Lineal in der Hand. Mit dem Bleistift in der Hand.
Betrachtend. Durchschauend. Messend. Erkennend. Erklärend. Schreibend.
Forscherarbeit am Objekt.
Das Objekt stammt aus der Natur.
Die Sonnenblume als Forscherobjekt.

Oder doch eine Blume, deren Anblick uns mit ihrem sonnigen Dasein erfreut?
Drei kleine Samen. Erde. Blumentopf.
Befüllend. Säend. Gießend. Wartend. Beobachtend. Staunend. Wachsend.
Die Sonnenblume als blühende Schönheit.

Die Schüler/innen der MSK2 (Schuljahr 2019/20) erforschten im Sachunterricht die Sonnenblume. Dabei waren die wichtigsten Aufgaben, die Arbeitsaufträge zu lesen, die Forscherarbeit durchzuführen und die Erkenntnisse schriftlich festzuhalten.

Wie sieht der Stängel aus? Welche Form haben die Blätter? Welche Farbe haben die Blütenblätter? Wie groß ist die Blüte?
Forscheraufgaben, welche den Kindern die Natur näherbringt.
Arbeitsblätter von www.lernbiene.de

Zuletzt wurde drei Sonnenblumenkerne von den Kindern in die Erde „eingesetzt“ (gesät). Zu Hause werden die Samen von den Kindern gegossen und beobachtet. In einer Woche können die Kinder vielleicht schon von ihren Pflanzerfolgen berichten?!

Die Schulkinder beim Erforschen der Sonnenblume.Die Schulkinder beim Erforschen der Sonnenblume.

Die Schulkinder beim Erforschen der Sonnenblume.

Die Schulkinder beim Erforschen der Sonnenblume.

Die Schulkinder beim Erforschen der Sonnenblume.

Die Schulkinder beim Erforschen der Sonnenblume.

Die Schulkinder beim Erforschen der Sonnenblume.

Die Schulkinder beim Erforschen der Sonnenblume.

Top