Schuss und Tor!


Kick ole, in jedem Fall – – – Fußball!

Zwei Mannschaften (zwar klein, aber oho!), zwei Tore und eine Stimmung wie bei einem großen Match im Fußballstadion. Zurufe von den Teamkollegen, wie „Lauf vor!“ oder „Nicht schießen lassen!“ „Oje!“ oder „Bravo!“ und das alles im Turnsaal am Dienstagnachmittag für die Kinder, die noch in der Schule sein müssen, weil die Eltern erst spät von der Arbeit nach Hause kommen.
(Überschrift aus Sim-sala-sing, Liederbuch der VS, S. 64)

Zwei unserer Freizeitpädagogen spielen selbst in einem Fußballverein und sind auch Fußballtrainer. Den beiden gelingt es hervorragend durch eigenes Mitspielen in der Mannschaft den Kindern, diesmal waren es nur Buben, aber auch Mädchen sind willkommen, die genauen Spielregeln spielerisch, mit Freude an der Bewegung, beizubringen.

Nach dem Matsch mit zwei Halbzeiten gibt es noch das Elf-Meter-Schießen und das traditionelle Sportlerfoto.

Dass dabei bereits bei manchen Kindern die Begabung für diese Sportart erkennbar ist, ist vollkommen klar. Aber auch der Begabteste braucht eine Mannschaft, die mit ihm gemeinsam spielt. Denn Fußball ist ein Mannschaftsspiel und jeder einzelne ist wichtig!

Top