Rundherum um die Lesenacht


Jede Lesenacht hat ihren eigenen Charme. Denn jede Klassengemeinschaft gestaltet den Abend und das nächtliche Treiben ein bisschen anders. Lesen ist natürlich dabei die Hauptsache! Oder?

Natürlich ist das Lesen die Hauptsache! Aber – die Erinnerung an diese besondere Nacht ist eine positive Verstärkung für die Atmosphäre beim Lesen. Lesen mit Freunden. Lesen zu einer besonderen Zeit – zur nächtlichen Zeit.

Das Rundherum ist dabei allerdings sehr wichtig: Das gemeinsame Spielen vor dem Lesen. Das Zähneputzen vor dem Schlafengehen. Das Geistern durch das Schulhaus mit der Taschenlampe.
Das Erschrecken unseres Herrn Schulwarts. Die Frage vor dem Gespenstergeheule vor seiner Tür: „Schläft er schon? Hat er auch schon den Pyjama an? Gelingt es uns, den Kindern, ihn zu erschrecken?“ (Nur so nebenbei: Er schläft in dieser Nacht genauso wie die beiden Lehrerinnen nicht tief und fest, denn die drei passen auf die Kinder sehr gut auf!) Und zuletzt das gemeinsame Frühstück als Abschluss des Rundherums um die Lesenacht.

Top