Rhythmisches Trommeln


Gleich in der ersten Stunde tönen Trommeltöne aus dem Gruppenraum im 3. Stock. Eine Expertin für Rhythmus studiert mit den Kindern der MSK2 verschiedene Rhythmen ein.

Diese Trommeln sind ein Hit! Einige der Trommeln wurden vom Elternverein finanziert. (Danke!) Sie bestehen aus einem extra starken Karton mit einer Holzplatte, auf die geschlagen wird. Größenmäßig erinnern sie an die Waschmitteltrommeln von früher, die vielleicht einige von uns noch in Erinnerung haben und auch zum Trommeln verwendet haben. Doch diese Trommeln haben einen Klang wie echte gute Trommeln.

Anfangs ist es für die Kinder gar nicht leicht, den Rhythmus richtig einzuhalten. Ein gesprochener kurzer Satz hilft dabei. Der Beginn, alle zugleich, oder das Ende, auch alle zugleich, ist nicht einfach! Der Trick „fade in“ hilft ein bisschen. Es trommelt zuerst eine Gruppe der Kinder, dann die nächste Gruppe und so weiter, bis letztlich alle trommeln.

Voraussichtlich wird das Trommelstück bei der Theateraufführung der MSK2 in der letzten Schulwoche zu hören sein. Es bleibt also noch ein bisschen Zeit, um zu üben.

Die Expertin ist übrigens eine Musiklehrerin und Mama eines Kindes aus der Klasse, die gerne ehrenamtlich den Trommelworkshop leitet. Danke!

Top