Piraten haben’s schwer


„Das knallrote Gummiboot“ scheint für die Piraten die Lösung zu sein. Denn sie sind in arger Not. Doch mit Musik und Tanz lässt sich so manche schwierige Lebenssituation meistern. Das bewies das Stück „Piraten“, aufgeführt von den Schüler/innen der MSK3 bei den „Sommerfestspielen der VS Eslarngasse 2017“.

Zum Inhalt: Die Piraten sind in echter Not. Sie essen seit langem nur mehr Kartoffeln und Kartoffelsuppe. Dazu kommt, dass der Kapitän in Pension geht. Wer wird sein Nachfolger? Der Stärkste? Der Klügste?
Der Überfall auf ein Schiff, besser gesagt, das „knallrote Gummiboot mit einer Prinzessin an Bord soll ihnen das ersehnte Lösegeld bringen. Die Prinzessin kann sehr gut tanzen und lernt den anderen Pirat/innen das Tanzen.
Zum Schluss finden die Piraten einen Schatz und alle Not hat ein Ende.

Auch wenn dieses Stück eine inhaltliche Ähnlichkeit mit dem Theaterstück der MSK2 aufweist, wird den Zuschauern durch die individuelle Gestaltung, bedingt durch die verschiedenen Begabungen der einzelnen Schüler/innen, eine völlig andere Aufführung geboten. Die musikalische Gestaltung mit viele Tänzen und Liedern machte die Aufführung zu einem unvergesslichem Highlight.

Top