PANGEA

Die Schulkinder in der Vorrunde zum Mathematik-Wettbewerb PANGEA.
Um 8.30 Uhr war der Treffpunkt vor der Direktion für unsere tüchtigen Rechner/innen bzw. Mathematik-Asse. Sie wollten sich der Herausforderung stellen, beim österreichweiten Mathematik-Wettbewerb PANGEA mitzumachen. Wir alle wünschten den Kindern „Gutes Gelingen!“

Die Vorrunde fand am 27.2. bei uns in der Schule statt. Unter der Aufsicht von der Frau Direktor sollten die Kinder 15 schwierige Aufgaben lösen. Um möglichst eigenständig die Rechenaufgaben zu lösen, fand die Vorrunde bei uns im Speisesaal statt.
Die Aufgabenstellungen enthielten sowohl Aufgaben aus der Schulmathematik als auch Knobel-und Logikaufgaben.
Wer sich von den Kindern für die Finalrunde qualifiziert, muss sich im Mai noch einmal einer solchen „Prüfung“ stellen.
Voriges Jahr erhielt eine Schülerin unserer Schule den 1. Platz beim Pangea-Wettbewerb, worüber wir sehr stolz sind. Ob es uns dieses Jahr auch gelingt?
Link zu: MSK2, Noch eine mathematische Auszeichnung!

Die Schulkinder in der Vorrunde zum Mathematik-Wettbewerb PANGEA.Die Schulkinder in der Vorrunde zum Mathematik-Wettbewerb PANGEA.

Die Schulkinder in der Vorrunde zum Mathematik-Wettbewerb PANGEA.

Die Schulkinder in der Vorrunde zum Mathematik-Wettbewerb PANGEA.

Die Schulkinder in der Vorrunde zum Mathematik-Wettbewerb PANGEA.

Top