Malen – Schneiden – Kleben – Zeichnen

malen-01-gross
Bereits in der 3. Schulwoche entstanden in der 1A beeindruckende Kunstwerke, die es sich lohnt, näher zu betrachten.
Weiterlesen
Angelockt durch die vielen schönen arbeitsaufwendigen Bilder fragte ich die fleißig arbeitenden Kinder, wer denn welches Bild gemacht hätte. Von den so ruhig arbeitenden Kindern waren im Nu alle Hände oben. Jedes Kind wollte gleich sein Bild vorstellen. Einige Kinder durften auch für ein Erinnerungsfoto zur Tafel kommen.

Genauer betrachtet sind diese Arbeiten unserer Schulneulinge sehr aufwendige Arbeiten. Zuerst musste der Nachthimmel gemalt werden. So nebenbei bemerkt ist eine Malstunde in der 1. Klasse stets eine Herausforderung für die Kinder und die Frau Lehrerin. Alle holen in einem Glas oder Becher bei einer(!) Waschmuschel Wasser, alle haben auf dem Tisch Wasser stehen, das leicht eine „Überschwemmung“ verursachen könnte, alle müssen den Becher wieder ausleeren und alle haben ein nasses Blatt Papier am Ende der Stunde, das erst trocknen muss.

In einer weiteren Zeichenstunde wurden die Figuren, der Igel, der Baum und der Mond aus Naturpapier ausgeschnitten und aufgeklebt. Und zum Schluss wurden die Kunstwerke noch mit gezeichneten Vögeln ergänzt.

Darauf dürfen, sollen und können unsere Schulneulinge der 1A einfach stolz sein!
Bericht der Schulleiterin

malen-02malen-03

Top