Lesestunde in der Bibliothek

Lesestunde-01-Hauptbild
Einmal in der Woche gehen die Schüler/innen der 1A (Schuljahr 2015/16) mit ihrer Klassenlehrerin, Frau Dipl.Pädn. Zodl, für die Lesestunde in die Bibliothek, um dort zu lesen und zu schmökern.

Auch wenn sich die Kinder erst am Beginn des Lesenlernens befinden, sind ihnen Bücher bereits vom Kindergarten vertraut. In der Bibliothek unserer Schule haben die Kinder nun die Möglichkeit die Bücher „für die Schulkinder“ zu entdecken, zu begutachten und auch auszuborgen.
Die Kinder können bereits Bilder lesen und vertiefen sich miteinander in so manches Buch, in manche Geschichte.
Ergänzend dazu wird die Lesefertigkeit mit den bereits gelernten Buchstaben mit der Frau Lehrerin geübt. Das Üben von Lesen wird kombiniert mit dem Kennenlernen von Büchern. Die Sinnhaftigkeit des Lesenlernens wird so unterstützt. Die Motivation selbst lesen zu können wird gefördert. Denn nur motivierte Schüler/innen werden zu guten Leser/innen und steigern gerne durch mühsames Üben ihre Lesefertigkeiten.
Und wo kann das besser gelingen als in einem Raum mit der Atmosphäre des Lesens, in unserer Bibliothek.

Lesestunde-02Lesestunde-03

Lesestunde-04

Lesestunde-05

Lesestunde-06

Lesestunde-07

Lesestunde-08

Lesestunde-09

Top