Ich such’s mir aus!

freies-lernen-01-gross
Alle sind mit der Arbeit an der neuen Ziffer fertig. Aber es ist noch genügend Zeit um zu lernen. Bereits in der 3. Schulwoche kennen sich die Kinder der 1C aus, was sie tun können und wie sie lernen können. Sie holen aus dem Regal ein „Spiel“, eine „Beschäftigung“, ein „Lernspiel“. Sie können entscheiden, ob sie es alleine tun möchten oder mit einem Freund oder einer Freundin. Aber bitte, leise!

Zur Auswahl gibt es: Bögen für Silben zu den Namenskärtchen legen; Muscheln in der richtigen Menge den Ziffern zuordnen; Stäbchen entsprechend der Menge ordnen; mit der Pinzette kleine Dinge umordnen; mit beweglichen Chenilledrähten Figuren nachlegen; Äpfelchen auf Bäumchen stecken; Reimwörter bei Bildern finden und mit kleinen Wäscheklammern markieren.
Die beiden Frau Lehrerinnen unterstützen die Kinder, beim Schreiben, beim Lernen, beim Holen und beim ordentlichen Wegräumen. Denn auch das will gelernt sein!

freies-lernen-02freies-lernen-03

freies-lernen-04

freies-lernen-05

freies-lernen-06

freies-lernen-07

freies-lernen-08

freies-lernen-09

Top