Es gibt nichts Schöneres als…

Bibliothek-2017-01-groß
…als in der Bibliothek ein Buch auszusuchen. Ein Buch, das man nach Hause nehmen kann, das einem für ein paar Tage gehört. In diesen Tagen kann man in dem Buch blättern, Bilder anschauen – und vielleicht sogar auch lesen!

Die Kinder kommen gerne, sehr gerne. Täglich ab 7.45 Uhr kommen sie. Große und Kleine, mit einem Buch in der Hand in unsere Schulbibliothek. Sie bringen ein Buch zurück und gönnen sich ein paar Minuten, um miteinander auszuwählen, um einander zu beraten, um die Meinungen auszutauschen, um sich beraten zu lassen und um sich schließlich für ein Buch zu entscheiden.

Die Beratung erfolgt entweder durch die Frau Lehrerin, aber vor allem durch Frau Steinbauer. Sie ist ein Ehrenmitglied des Elternvereins und eine Lesepatin; eine besondere Lesepatin. Sie hat viele Geschichten selbst gelesen, kennt den Geschmack der Kinder und weiß genau, wo jedes gewünschte Buch bei uns in der Bibliothek steht.

Sie weiß, wie man die Kinder zum Lesen verlocken kann: Die Schrift darf nicht zu klein sein. Für die Leseanfänger/innen sollte auf jeder Seite ein Bild sein. Ein kleines Bild genügt, das womöglich in Farbe ist. Und sie hat Verständnis, wenn die Kinder am nächsten Tag kommen und sagen: „Ich hab‘ nur ein bisschen darin gelesen. Es war doch zu dick!“
An dieser Stelle wollen wir Frau Steinbauer für ihre ehrenamtliche Unterstützung sehr herzlich danken!

Bibliothek-2017-02

Bibliothek-2017-03

Bibliothek-2017-04

Bibliothek-2017-05

Bibliothek-2017-06

Bibliothek-2017-07

Bibliothek-2017-08

Bibliothek-2017-09

Bibliothek-2017-10

Bibliothek-2017-11

Bibliothek-2017-12-groß

Top