Eine Leseschachtel

Bild
Eine Schachtel. Die Außenseiten sind gestaltet: mit einer Hütte, mit einem Goldberg, mit weißen, hohen Bergen. In der Schachtel befinden sich kleine Utensilien: ein Pony, ein Baum, ein Spinnennetz, goldene Taler in einem Säckchen, ein Ring, eine Landkarte und ein dickes Buch. Eine Leseschachtel!

Ein Buch wird gelesen und präsentiert. Manchmal mit einem Plakat. Aber in diesem Fall mit einer Leseschachtel.
Ein Mädchen aus der MSK2 hat das Buch „Der kleine Hobbit“ von J.R.R. Tolkien gelesen. Passend zu dem Inhalt in dem Buch hat sie verschiedene kleine Dinge gesammelt und dazu gelegt.

Für alle, die die Geschichte schon vor längerer Zeit gelesen haben: Sie handelt von dem RING, der unsichtbar macht. Der Hobbit und die Zwerge reiten auf PONYS durch den WALD, wo sie den SPINNEN begegnen. Der Drache bewacht den Schatz mit GOLDMÜNZEN. Die LANDKARTE von Mittelerde ist wichtig für die Orientierung.

Die Gestaltung einer Leseschachtel bringt es mit sich, dass die Auseinandersetzung mit einer Geschichte, die uns gefallen hat, nicht mit dem Zuklappen des Buches beendet ist und wir noch viele Tage beim Sammeln der kleinen Dinge gedanklich in der Geschichte verweilen können.

BildBild

Bild

Bild

Bild

Top