Ein Funken Wärme


Wenn es draußen kalt ist, freuen wir uns alle über ein geheiztes Zimmer. Doch leider haben nicht alle Menschen ausreichend Geld, um die Heizungskosten zu bezahlen. Deshalb heizen sie ihre Wohnung nur spärlich oder gar nicht.

Aus diesem Grund haben die Kinder der 3A und der 4A (Schuljahr 2018/19)
an der Spendenaktion einer Wiener Tageszeitung und der Caritas „Ein Funken Wärme“ teilgenommen.

Da Kinder über keine eigenes Geld verfügen, können sie mit ihrem künstlerischen Talent ihr Kunstwerk in eine Münze, in 1 Euro, verwandeln. Dazu wird die weihnachtliche Zeichnung an die Tageszeitung geschickt, die das Spendengeld an die Caritas weiterleitet.

Ein Funken Wärme wurde ins Leben gerufen, um sozial schwachen Personen einen Zuschuss für die Heizung im Winter zukommen zu lassen.

Die Kinder zeichnen besonders gerne und sorgfältig, wenn sie wissen, dass es für einen wohltätigen Zweck ist.

Top