Ein Feuerwehrmann hat‘s nicht leicht!

Die Schulkinder machen einen Besuch bei der Feuerwehr im 1. Bezirk.
Es ist einfach faszinierend die Ausrüstung der Feuerwehr zu sehen! Ein Wagen voll mit Werkzeug, Schläuchen und Schutzgeräten – alles hat genau seinen Platz. Denn im Notfall kann der Feuerwehrmann nicht erst die Zange, die er augenblicklich dringend braucht, suchen. Für unsere Schüler/innen der 2A (Schuljahr 2019/20) war der Besuch der Feuerwehr am Nachmittag wirklich interessant.

Am Aktivitätsnachmittag fuhren die Kinder mit den Freizeitpädagog/innen in den 1. Bezirk zur Feuerwehr. Die Schutzkleidung und der Helm waren schwerer, als die Kinder erwartet hätten. Im Feuerwehrauto zu sitzen, vermittelte den Kindern, das Gefühl, zu einem Einsatz zu fahren. Auf den Hebekran, mit dem es hoch hinauf geht, trauten sich nur wenige. Doch das ist verständlich, denn Feuerwehrmann zu sein, ist doch nicht so einfach!

Die Schulkinder machen einen Besuch bei der Feuerwehr im 1. Bezirk.Die Schulkinder machen einen Besuch bei der Feuerwehr im 1. Bezirk.

Die Schulkinder machen einen Besuch bei der Feuerwehr im 1. Bezirk.

Die Schulkinder machen einen Besuch bei der Feuerwehr im 1. Bezirk.

Die Schulkinder machen einen Besuch bei der Feuerwehr im 1. Bezirk.

Die Schulkinder machen einen Besuch bei der Feuerwehr im 1. Bezirk.

Top