Die Arche Noah

Schulkinder in der Religionsstunde.
Aus der Klasse tönt Musik. Die Kinder singen mit. Sie zeichnen und lächeln. Sie mögen diese Lieder sehr; besonders das Lied über Noah. Die Frau Lehrerin hat in der Religionsstunde (röm.kath.) die Geschichte über Noah und seine Arche erzählt.

Nun zeichnen die Kinder ein Bild passend zu der Geschichte in ihr Heft. Sie sind stolz auf ihr Heft und blättern darin, obwohl sie erst acht Wochen Religionsunterricht haben.
Sie zeigen mir auch, dass sie immer am Anfang der Stunde ein kleines Gebet sprechen, zu dem sie mit den Armen den Inhalt darstellen.

„Was nahe ist und ferne ist,
von Gott kommt alles her.
Das Sandkorn und die Sterne,
die Berge und das Meer.
Amen.“

Bericht der Schulleiterin
(Quellen:
Buch: Die große Bibel für Kinder von Tanja Jeschke und Marijke ten Cate.
CD: Erzähl mir was von Gott von Siegfried Fietz und Daniela Dicker)

Schulkinder in der Religionsstunde.Schulkinder in der Religionsstunde.

Schulkinder in der Religionsstunde.

Schulkinder in der Religionsstunde.

Schulkinder in der Religionsstunde.

Schulkinder in der Religionsstunde.

Schulkinder in der Religionsstunde.

Schulkinder in der Religionsstunde.

Schulkinder in der Religionsstunde.

Top