Der harmlose Ferdinand

Ferdinand-01-Hauptbild
„Ferdinand, der Stier“ ist nun allen Kindern bei uns in der Schule bekannt. Die Kinder haben die Geschichte vom kleinen, harmlosen Stier als musikalische Geschichte kennengelernt. Während die Geigerin mit verschiedenen Melodien die Geschichte erzählte und die Erzählerin den Inhalt der Geschichte vortrug, konnten die Kinder mit kleinen Bewegungen und Geräuschen die Geschichte mitgestalten.

Am Beginn dieser Stunde von „Musik zum Anfassen“ lernten die Kinder einiges über das Instrument, die Violine: ihren Klang, ihren Bau, die Namen von einzelnen Teilen und die Funktion des Geigenbogens.
Der friedliche Ferdinand ist eine Geschichte, welche zum Nachdenken anregt, besonders passend zu unserer Herzensbildung.
Wer die Geschichte von Ferdinand noch nicht kennt, kann sie hier nachlesen:
Ferdinand ist ein kleiner harmloser Stier, der für sein Leben gern an Blumen riecht und auf der Wiese unter einem Baum sitzt. Nur einmal springt er wild auf der Wiese herum. Ihn hat nämlich eine Hornisse gestochen. Das sehen mehrere Männer und bringen ihn nach Madrid zu den Stierkämpfen. Doch selbst in der Arena möchte Ferdinand nicht kämpfen. So wird er wieder zu seiner Wiese zurück gebracht.

Ferdinand-02Ferdinand-03

Ferdinand-04

Ferdinand-05

Ferdinand-06

Ferdinand-07

Ferdinand-08-groß

Top