Damit Baden zum Vergnügen wird …

Kinder stellen eine Badekugel her.
Es ist weich, riecht gut, fühlt sich angenehm in den Händen an und bröselt aber am Anfang. Deshalb müssen die Kinder der 2A diese Masse sanft in den Händen rollen und kneten.

Die Herstellung von praktischen Dingen gehört in den Werkunterricht. Deshalb bringt die Frau Lehrerin eine natürlich hergestellte Masse, wie Teig, mit in die Schule. Sie mischt mit den Kindern Lebensmittelfarbe und etwas Glitter dazu und lässt die Kinder noch kneten, damit eine schöne Kugel geformt werden kann, die nicht zerbröselt. Denn es soll jedes Kind eine …., eine …., eine Badekugel erhalten und mit nach Hause nehmen können. Viel Spaß beim Baden in der Badewanne!

Kinder stellen eine Badekugel her.Kinder stellen eine Badekugel her.

Kinder stellen eine Badekugel her.

Kinder stellen eine Badekugel her.

Kinder stellen eine Badekugel her.

Kinder stellen eine Badekugel her.

Kinder stellen eine Badekugel her.

Kinder stellen eine Badekugel her.

Kinder stellen eine Badekugel her.

Kinder stellen eine Badekugel her.

Kinder stellen eine Badekugel her.

Top