Cats & Dogs


Hunde und Katzen haben eines gemeinsam: Sie haben ein weiches, flauschiges Fell und schauen mit treuherzigen Augen in die Welt. Jedes Kind möchte die Tiere streicheln. Umso wichtiger ist es für die Kinder, den richtigen Umgang mit den Tieren zu erlernen.

Hunde und Katzen sind in vielen Familien oder bei Freunden und Bekannten der Kinder Mitbewohner.

Deshalb machten sich die Kinder der 4B (Schuljahr 2017/18) am Nachmittag auf den Weg in das Naturhistorische Museum. Dort besuchten sie die interaktive Ausstellung „Hund & Katz“ oder „Cats & Dogs“.

Die Ausstellung informierte die Kinder über die Eigenheiten, die Fähigkeiten und die Intelligenz der so beliebten Haustiere. Wenn Kinder eigene Haustiere haben, war die tiergerechte Haltung und die Bedürfnisse des eigenen Tieres ein wichtiges Thema. Aber auch die Begegnung mit „fremden“ Haustieren und den richtigen Umgang mit diesen Tieren galt es, zu erlernen.

Diese Ausstellung hat nicht nur Schauobjekte, sondern durch Spiele, Simulationen und Aktivitäten lernten die Kinder die Tiere besser zu verstehen.

Bis 2. April 2018 ist es noch möglich, diese Ausstellung im Naturhistorischen Museum zu besuchen und das ist sicher ein „Geheimtipp“ für die Familie am Wochenende.

Top