Blick und Klick

Blick+Klick_001-groß
„Klick“ macht der Sicherheitsgurt, wenn er in die Verriegelung gedrückt wird. Dieser wichtige „Klick“ sollte den Kindern in Erinnerung bleiben, damit sie nie mehr darauf vergessen.

Im Rahmen des Verkehrssicherheitsprogrammes des ÖAMTC und der AUVA fand für alle Kinder der 2. Schulstufe (Schuljahr 2015/16) eine anschauliche Verkehrserziehungsstunde im Turnsaal statt. Die Wichtigkeit des Angurtens für die Sicherheit der im Auto mitfahrenden Personen und dem Autolenker wurde von den Mitarbeitern des ÖAMTC deutlich demonstriert. Dabei erkannten die Kinder, dass jedes Auto einen Bremsweg hat und nicht gleich, sofort stehen bleiben kann. Das ist eine wichtige Erkenntnis für die Kinder, die oft zu Fuß unterwegs sind.
Außerdem wurde Maxi, die Puppe, bei voller Geschwindigkeit und einem abrupten Bremsmanöver aus dem Wagen geschleudert, weil sie nicht angegurtet war.
Zum Schluss übten die Kinder noch mit den beiden blauen, großen Autos, dass es wichtig ist, sich vorsichtig der „Sicht- und Blickgrenze“ zu nähern. Der „Blick“ auf die kommenden Autos ist eine lebenswichtige Verhaltensweise im Straßenverkehr.

Blick+Klick_002Blick+Klick_003

Blick+Klick_004

 

Blick+Klick_006

Blick+Klick_007

Blick+Klick_008 -groß

Top