Bilder von Gott


Farben erzählen vom Leben, wecken in uns Gefühle. Nach dem Malen des Regenbogens, malten die Kinder ihr Bild von Gott. Jedes einzelne Bild wurde von allen Kindern gemeinsam betrachtet und gewürdigt, auch das Bild von Michelangelo.

Einen guten Zugang fanden die Schüler/innen auch zu dem Bild „Gott ist wie eine feste Burg“. In der Religionsstunde wurde darüber geredet, wozu eine Burg dient. Dann zeichneten die Kinder eine Burg und hörten gemeinsam das alte Gebet:

Gott, ich suche Hilfe bei dir,
du bist eine feste Burg,
die mich rettet.
Zu dir kann ich flüchten,
du wirst mich führen,
du treuer Gott.
(nach Psalm 31,2-6)

Die Kinder konnten sich gut einfühlen, in welcher Situation, Menschen dieses Gebet sprechen und für sie war klar, dass dieses Gebet auch heute Menschen helfen kann.

Eine Burg muss natürlich auch gebaut werden!

(Das Gebet ist aus Du machst mein Leben schön, Religion 2; das Bild von Michelangelo ist aus Fragen und antworten, suchen und finden, Religion 2)

Top