Auf der Fährte der Indianer

Indianerzeichungen bzw. Indianerbilder von den Schulkindern.
Die Kultur der Indianer ist etwas Besonderes, um genauer erforscht zu werden, von den Schüler/innen der MSK4. Die Art, wie die Indianer lebten, war für die Kinder auch beim Home-schooling sehr interessant.

Indianer lebten in Tipis und zogen dorthin, wo Büffelherden waren. Sie sprachen von der Erde als „Mutter Erde“ und töteten nur so viele Tiere als sie für ihre Nahrung brauchten. Der Häuptling jedes Stammes trug einen besonderen Federschmuck. Die Squaws machten ihren Schmuck selbst. Das Schnitzen des Totems übernahmen die Männer.

Das kreative Schaffen der Indianer inspirierte die Kinder der MSK4, selbst kreativ zu werden.

Indianerzeichungen bzw. Indianerbilder von den Schulkindern.Indianerzeichungen bzw. Indianerbilder von den Schulkindern.

Indianerzeichungen bzw. Indianerbilder von den Schulkindern.

Indianerzeichungen bzw. Indianerbilder von den Schulkindern.

Indianerzeichungen bzw. Indianerbilder von den Schulkindern.

Indianerzeichungen bzw. Indianerbilder von den Schulkindern.

Indianerzeichungen bzw. Indianerbilder von den Schulkindern.

Indianerzeichungen bzw. Indianerbilder von den Schulkindern.

Top