Audienz bei Euer Gnaden

Die SchülerInnen besuchten Schönbrunn.
Der höfische Adel trug besonders schöne Kleider, wie man sieht. Im Schloss Schönbrunn musste man um Audienz bitten, wenn man beim Kaiser oder der Kaiserin vorsprechen wollte. Die Anrede für den Kaiser war „Euer Gnaden“.

„Euer Gnaden“ ist die Abkürzung von „Seine Kaiserliche und Königliche Apostolische Majestät von Gottes Gnaden Kaiser von Österreich…“.
So viele schön gekleidete Adelige! Aber sie scheinen entweder nicht gut zu hören, oder gelangweilt zu sein oder sie winken gnädig.
Die Schüler/innen der MSK1 und MSK2 besuchten das schöne Schloss Schönbrunn. Sie durften in die Kleider schlüpfen, entsprechend der Mode von damals.
Die SchülerInnen besuchten Schönbrunn.Die SchülerInnen besuchten Schönbrunn.

Die SchülerInnen besuchten Schönbrunn.

Top