Corona – Ampel GELB

Liebe Eltern! Liebe Kinder!

Der Schulanfang hat trotz aller Herausforderungen in Zeiten von Corona sehr gut geklappt. Ein herzliches Dankeschön von unserer Seite dafür!

Dennoch müssen wir weiterhin besonders auf die Einhaltung der Hygienemaßnahmen achten.

Die aktuelle Coronafarbe – im Moment haben wir „Gelb“ – wird weiterhin an der Schuleingangstüre und auf der Homepage sichtbar sein.

Das Betreten des Schulhauses ist leider nur nach telefonischer Terminvereinbarung und mit MNS-Maske erlaubt.

Auch Ihr Kind braucht täglich eine Maske beim Betreten des Schulhauses und außerhalb der Klasse. Bitte stecken Sie Ihrem Kind eine Reservemaske in die Schultasche.

Sollte Ihr Kind im Spätdienst sein und Sie wollen es zwischen 16:40 Uhr und 17:30 Uhr abholen, bitten die Freizeitpädagogen nicht einfach ins Schulhaus zu kommen, sondern unter der Telefonnummer 0677 63 33 75 57 anzurufen und draußen auf Ihr Kind zu warten.

Zum Klassenforum bitte nur ein Elternteil und zum Schulforum (Termin wird noch bekannt gegeben) einen Elternvertreter schicken.

Der Tag der offenen Tür findet am Freitag, 02. Oktober 2020 ab 8:30 Uhr statt. Ich bitte Sie hierfür um eine telefonische Terminvereinbarung in der Direktion. Sie werden dieses Jahr von Frau Direktor Sauer-Cvikl in „Kleingruppen“ durchs Haus geführt.

Wir freuen uns auf ein schönes Schuljahr und hoffen auf einen baldigen „normalen“ Schulbetrieb.

Das Team Eslarngasse

Neue Schulleitung

Neue Schuldirektorin
Unsere Schule hat seit 1. September 2020 eine neue Schulleitung:
Frau Dipl.Pädn. Sigrid Sauer-Cvikl.

Wir begrüßen unsere neue Frau Direktorin sehr herzlich!
Das Team der VS Eslarngasse

Die Bären warten…

Von den Schulkindern gemalte Bärenbilder.
Die Bären sind schon da. Sie warten auf euch, liebe Kinder. Sie sind in der „neuen“ 1B zu sehen.
Zum Leben erweckt, haben die Bären die Schüler/innen der 4B (Schuljahr 2019/20). Die Bären lächeln, sie schauen fragend, sie blicken ängstlich, sie schauen voll Erwartung auf die leeren Sessel und Tische. Denn schon bald sind sie nicht mehr allein….
Weiterlesen

Flip-Flops

Flip-Flops, gezeichnete Sandalen von den Schulkindern.
An sonnigen, warmen Ferientagen genügt es, leichte Kleidung anzuziehen und bequeme Flip-Flops an die Füße zu stecken und dann kann es schon los gehen; ab ins Schwimmbad oder zum See!
Diese bequemen Sandalen aus Kunststoff sind in den letzten Jahren modische Accessoires geworden und können in bunten, leuchtenden Farben gekauft werden.
Weiterlesen

Bunte Meereswelt

Von den Schüler/innen der 1B selbstgemalte und gebastelte Fische.
Das Meer mit seiner Weite, dem Gefühl der Leichtigkeit, dem salzigen Geschmack, den rauschenden Wellen und seiner Lebewesen, welche das blaue Element erst zu einem schildernden Lebensraum machen, fasziniert Groß und Klein.
Weiterlesen

Erinnerungen sammeln

Verschiedenen Blickwinkel aus dem Fenster gemalt und gezeichnet von den Schüler/innen.
„Wirf einen Blick aus dem Fenster…
…wenn ein neuer Tag erwacht.
Wirf einen Blick aus dem Fenster…
Schau wie dir die Sonne lacht!“
(Text aus dem Liederbuch für die Volksschule, Sim-Sala-Sing)

Alle die ihr auf Urlaub seid, im Land oder in den Bergen oder beim Meer, schaut bewusst am Morgen aus dem Fenster und genießt die schöne Aussicht, speichert sie in eurem Gedächtnis, damit ihr euch daran erinnern könnt, wenn im Herbst oder Winter dunkle Tage die Sehnsucht nach dem Sommer groß werden lassen.
Weiterlesen

Eine kleine Abschiedsreise…

Verabschiedung der Schulleiterin Ingrid Eckelhart.
…machte ich als Schulleiterin am Ende des Schuljahres 2019/20 durch (fast) alle Klassen. Es war an der Zeit, den Kindern, schöne erholsame Ferien zu wünschen und gleichzeitig mich zu verabschieden, da unsere Schule ab September eine neue Schulleitung haben wird und ich in Pension gehen werde.
Weiterlesen

Wenn Schlangen schlängeln…

Von den Schulkindern gezeichnete Schlangen.
Es gibt viele Schlangenliebhaber. Es gibt aber auch viele Menschen, die aus Furcht vor den giftigen Schlangen oder den Riesenschlangen, diese nur aus sicherer Entfernung oder in Terrarien betrachten.

Diese selbst gestalteten, bunten Schlangen sind schön anzuschauen und veranlassen uns beim Anschauen nicht zu einer Gänsehaut aus Unbehagen.
Weiterlesen

Löwengeschichten

Von den Schulkindern gemalte Löwenbilder.
Jede Geschichte braucht ein Ende. Wir alle wollen das. Und wenn die Geschichte kein Ende hat, dann denken wir uns mit unserer Fantasie ein Ende aus.

Genau das taten die Schüler/innen der 2B (Schuljahr 2019/20), nachdem ihnen von der Frau Lehrerin „die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte…“ (Autor und Illustrator: Martin Baltscheit, 2002) vorgelesen worden war; aber ohne Ende.

Es entstanden kurze, lange, weniger ausführliche oder mehr ausführliche Fortsetzungen und passend dazu gemalte Porträts von dem Löwen.
Weiterlesen

Top