Märchenstunde


Am Nachmittag besuchten die Kinder der 1B (Schuljahr 2017/18) das Theater der Jugend in der Neubaugasse. Jedoch keine Vorstellung! Die Kinder selbst durften sich verkleiden und ein Märchen spielen.

Der Theaterworkshop wurde unter dem Titel „Märchenstunde“ vom Theater der Jugend angeboten. Anfangs erzählten die Kinder, welche Märchen sie bereits kennen. Dann erzählte ihnen die Leiterin des Workshops das Märchen „Aschenputtel“, das sicher schon einigen Kindern unter „Cinderella“ bekannt war. Doch, wenn man das Märchen spielen möchte, müssen alle Schauspieler/innen den „roten Faden“ der Geschichte kennen.

Nach Lockerungsübungen wurden die Rollen verteilt. Die Prinzessin und der Prinz, aber auch viele Tauben, wurden gebraucht.

Die Kinder schlüpften mit der Verkleidung in die Rolle. Der Text wurde entweder vorher besprochen oder „souffliert“, also „eingesagt“. Auch der Tanz bei Hofe beim Prinzen musste geübt werden.

Ein vergnüglicher Nachmittag für die Kleinen, den Prinz, die Prinzessin und alle anderen Schauspieler/innen mit der „Märchenstunde“.

Top