Freche Mäuse, Drachennester und Gurkenschlangen


In der Kochwerkstatt wurden „Freche Mäuse“ und „Drachennester“ und „Gurkenschlangen“ von den Kindern der 3A (Schuljahr 2017/18) „gekocht“.
Nach der theoretischen Einführung ging es gleich an die Zubereitung der Speisen.

Die Lieferfirma unseres Mittagsbuffets bot eine Kochwerkstatt für interessierte Klassen an.
Bei Kochwerkstatt durften die Kinder die Aufstriche selbst zubereiten. Sie schnitten, rührten und mussten die Rezepte auch lesen, die auf Karteikarten aufgeschrieben waren.

Übrigens:
Die „frechen Mäuse“ waren Brötchen mit Karottenaufstrich und so garniert, dass kleine Gesichter von Mäusen erkennbar waren.
Bei den „Drachennestern“ handelt es sich um Brote mit einem Paradeisaufstrich.
Die „Gurkenschlange“ war ein Gemisch aus Brot und Gurken und das Gurkenende schaute einem Schlangenkopf ähnlich.
„Paprikaschiffchen“ sind auf den Fotos ebenfalls zu erkennen, und auch ein Milchshake.

Stolz präsentierten die Köche und Köchinnen ihre Köstlichkeiten.

Top