Feuerspeiende Drachen


Man nehme: eine Papierrolle, buntes Naturpapier, buntes Seidenpapier, kleine Wollknäuel und Klebestoff. Fertig ist der feuerspeiende Drache!
Zum Glück tut er nur so und braucht die Atemluft der Kinder, um gefährlich auszusehen!

Am Nachmittag, wenn die Hausübung fertig ist, findet sich genügend Zeit um kreativ zu sein. Beim Ateliernachmittag tauschen die Kinder die Gruppe und widmen sich der Freizeitgestaltung, die sie gerne möchten. Dieses Mal war es das Basteln eines Papierdrachens.

Top