Ein Weihnachtsbaum aus Kinderhand


Auch die Kinder der 1B (Schuljahr 2018/19) wollten „Frohe Weihnachten“ wünschen.
Dazu gestalteten sie in Gemeinschaftsarbeit, in Teamarbeit, diesen Weihnachtsbaum, der es wert ist, genauer betrachtet zu werden.

Denn bei genauerer Betrachtung besteht der Tannenbaum nicht aus Zweigen, sondern aus kleinen grünen Händen. Alle Hände stammen garantiert aus der 1B!

Die Christbaumkugeln mussten sorgfältig bemalt und ausgeschnitten werden. Für manche kleinen Hände ist das nach vier Monaten in der Schule noch eine echte Herausforderung!

Der Hintergrund wurde von den Kindern mit Scherenschnitten verziert. Falten, schneiden; aber richtig falten, sonst fällt der Stern auseinander! Wir fragen nicht nach der Zahl der auseinander gefallenen Sterne. Wir erfreuen uns an dem Gesamtkunstwerk der Kinder aus der 1B! FROHE WEIHNACHTEN!

Top