Gelungen!


Voller Stolz präsentierten die Kinder ihr fertiges Werkstück, an dem sie viele Wochen gearbeitet haben.
Für den Polster wurde zuerst ein Monogramm gestickt. Dann wurde der Stoff für den Polster mit der Nähmaschine zusammengenäht und mit Füllwatte gefüllt.

Ach ja! Rechts auf dem Foto ist kein „schlimmer, unfolgsamer“ Schüler! Nein! Er wollte einen Rucksack nähen und keinen Polster. Und wie man sieht, ist auch dieser wunderbar gelungen!

Wiener Kinder auf Sightseeing-Tour

ringstrasse-01-gross
Die Schüler/innen der 4A hatten bereits von der Ringstraße gelernt. Deshalb gingen sie mit der Frau Lehrerin und ihrem Freizeitpädagogen auf Sightseeing Tour. Im Anschluss daran schrieben sie folgenden Bericht: „Am 14.11. machten wir eine kleine Exkursion auf die Ringstraße. Wir starteten beim ersten fertiggestellten Prachtbau der neuen Ringstraße, der Wiener Staatsoper …
Weiterlesen

Top