Aktion 30

Verkehrserziehung-MSK-2015-01-Hauptbild
Die Verkehrserziehung für die Kinder der 3. Schulstufe ist jedes Schuljahr ein fixer Bestandteil des Sachunterrichts, so auch für die Kinder der Mehrstufenklassen. Nachdem die Kinder die Verkehrsregeln in der Theorie und in der Klasse wiederholt hatten, fand zum Abschluss ein kleiner Lehrausgang mit dem Polizisten statt.

Die „Aktion 30“ wurde von den Kindern gemeinsam mit dem Polizisten durchgeführt. Jeder Autofahrer, der das Tempolimit eingehalten hatte, bekam als Dankeschön ein Zuckerl. Für die Kinder war das eine passende Gelegenheit zu erkennen, dass sich alle Verkehrsteilnehmer/innen an die Regeln halten müssen, damit die Gefahren verringert werden. Also nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen!
Das genaue Kennenlernen eines Streifenwagens und der dazugehörigen Ausrüstung, sowie das Tragen einer „wirklich schweren“, kugelsicheren Weste, gaben den Kindern einen kleinen Einblick in den Arbeitsbereich der Polizei.

Verkehrserziehung-MSK-2015-02Verkehrserziehung-MSK-2015-03

Verkehrserziehung-MSK-2015-04

Verkehrserziehung-MSK-2015-05

Verkehrserziehung-MSK-2015-06

Verkehrserziehung-MSK-2015-07

Verkehrserziehung-MSK-2015-08

Verkehrserziehung-MSK-2015-09

Top